Einfache, leckere Biskuitrolle

Diese Biskuitrolle ist nicht nur lecker, sondern geht auch noch richtig schnell. Ideal also, fall sich kurzfristig Besuch ansagt oder der spontane Hunger kommt.

Zutaten für eine Rolle:

  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1/4 Tl Backpulver
  • 3-4 EL kaltes Wasser
  • Deine Lieblingsmarmelade
  • Eventuell noch Frischkäse

Zubereitung:

  1. Den Backofen  auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiß mit dem Wasser sehr steif schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Masse stark schlagen, bis sie glänzt. 
  3. Die Eigelb kurz unterrühren (nur solange, bis die Eigelb gut mit dem Eischnee verbunden sind.)
  4. Das Mehl mit dem Backpulver gemischt auf den Eischnee geben und mit einem Backlöffel oder Teigheber kurz unterheben.
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und für ca. 8 Minuten in den heißen Ofen geben.
  6. Den Teig sofort auf ein Geschirrtuch stürzen, mit der Lieblingsmarmelade bestreichen und vorsichtig aufrollen.
  7. Am besten frisch genießen.

Variante: Wer möchte, kann zusätzlich unter die Marmelade Frischkäse streichen (wird saftiger) oder die Rolle mit einer Schokocreme oder Früchtequark füllen. Das geht am besten, wenn die Rolle kalt ist. Dazu den Teig, sobald er aus dem Ofen ist, auf ein Küchentuch stürzen und noch heiß mit Küchentuch aufrollen. Sobald der Teig erkaltet ist, kann man ihn entrollen und mit Creme, Quark etc. füllen. Wenn man die Rolle erst nach dem erkalten aufrollt, bricht sie. Deshalb also immer heiß aufrollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.