Tarte au chocolat

Schokoladiger geht es wohl kaum – probiert es selbst!

Zutaten für einen Kuchen

  •  200 g Butter oder Margarine
  • 200 g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter, je nachdem was man lieber mag)
  • 100 g Schokolade, gehackt (Sorte ist egal, ich habe oft Zartbitter genommen aber auch schon ausgefallenere Variante mit z.B. Kaffeesplittern probiert)
  • 100 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver oder 2 EL Kakao plus 2 EL Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Die Butter/Margarine zusammen mit der Schokolade in einem Topf schmelzen. Ich mache das meist in der Mikrowelle. Anschließend das die Masse etwas abkühlen lassen und währenddessen eine Kuchenform (Springform oder Tarteform) einfetten. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Kakaopulver mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen. Wird Puddingpulver verwendet, benötigt man kein Kakaopulver und keine Speisestärke. 
  3. Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schön cremig schlagen. Anschließend die Schokoladen-Buttermasse hinzugeben und kurz vorsichtig unterrühren. Die gehackte Schokolade anschließend ebenfalls kurz unterrühren.
  4. Als letztes das Kakaopulver-Pudding-Gemisch oder das Puddingpulver unter den Teig heben.
  5. Den Teig in die vorbereite Spring-/oder Tarteform geben und im vorgeheizten Ofen bei ca 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen.
  6. Die Form nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, da der Kuchen direkt nach dem Backen noch relativ weich und flüssig ist.

Wer mag, kann anstatt der 100 g gehackter Schokolade auch gehackte Nüsse verwenden. Dadurch wird die Tarte etwas kerniger.
Man sollte die Schokolade verwenden, die man mag. Jebitterer die Schokolade, umso höher sollte man den Zuckeranteil setzen. Das heißt, verwendet man z. B. 85%iger Schokolade sollte man den Zuckermenge auf 130-150 g erhöhen, damit es nicht zu bitter wird.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.